Begleithundeprüfung

In Vorbereitung auf eine (erschwerte) Begleithundprüfung steht die Grunderziehung des Hundes im Vordergrund. Läuft er gut bei Fuß? Orientiert er sich am Hundeführer? Wie verhält er sich gegenüber Radfahrern und anderen Hunden? Wie gegenüber lauten Geräuschen? Kann er auch mal allein vor einem Geschäft warten? Ist er wasserfreudig? Wie gut ist sein Finderwillen, wenn Herrchen oder Frauchen sich verstecken? Lässt er sich auch mal 10min entspannt ablegen? In der Regel von Mitte Juni bis Anfang September üben wir dies in Gruppen und bereiten unsere kleinen Dackel- und andere Hundemonster auf die (erschwerte) Begleithundeprüfung vor.

Hier einige Impressionen und Berichte aus den letzten Jahren:

BHP und BHPS 2016

BHP und BHPS 2017

BHP 2018

BHP 2019

Die Begleithundeprüfung (BHP) kann in drei Teilen (BHP-1, BHP-2, BHP-3) oder gesamt (BHP-G) an einem Tag abgelegt werden. Der genaue Prüfungsablauf und Prüfungsordnung können hier eingesehen werden: https://www.dtk1888.de/begleithundepruefung.html. Zu beachten sind in 2017 beschlossene Änderungen der PO wie bspw. die Tatsache, dass der Hund während der einzelnen Übungen nicht mit Leckerchen gelockt werden darf.

Trainingsbeginn in diesem Jahr ist der 14.06.2020, Anmeldeschluss für die Prüfung der 28.06.2020. Zur Begleichung unserer Auslagen erheben wir für Mitglieder einen Prüfungsbeitrag von 30€ und von Nichtmitgliedern einen Prüfungsbeitrag von 60€.

Der nächste Prüfungstermin steht wieder im September 2020 an. Bei Interesse bitten wir um Rücksprache und Anmeldung über Kontakt.